Bad Salzufler Sole

Bad Salzuflen verfügt über einen außergewöhnlichen Reichtum an Thermal-, Sole und Mineralvorkommen und verbindet die natürliche Heilkraft der Salzufler Quellen mit langjähriger medizinischer Erfahrung und Kompetenz.

Kaum ein Heilmittel ist so lange erprobt wie das Bad in der Thermalsole. Die ersten Berichte über die wohltuende Wirkung warmer Quellen stammen aus der griechischen Antike. Heute verfügen die Bademediziner über eine ganze Palette zuverlässiger Anwendungen mit der Sole.

Bad Salzuflen besitzt als Heilbad neun Quellen mit unterschiedlicher Zusammensetzung und Temperatur. Die Sole wird für Bäder, zur Inhalation und für die Trinkkur aufbereitet und sogar zur Beinflussung des Klimas genutzt.

Trinkbrunnen

Paar mit Trinkbrunnengläser am Brunnenausschank

Brunnenausschank

Aus drei Brunnen wird das Wasser für die Trinkanwendungen gewonnen: Dem Sophien-, Loose- und Inselbrunnen. Mit der Trinkkur lassen sich zahlreiche Beschwerden lindern. Der Ausschank der Sole im Foyer der Konzerthalle im Kurpark ist ein traditionsreiches Ritual, das Sie genießen werden.

Sole zum Trinken

  • Regt Ihren Stoffwechsel an
  • Aktiviert Ihre Magentätigkeit
  • Fördert Ihre Verdauung
  • Lindert Ihre Gallenbeschwerden
  • Verbessert Ihre Nierenfunktion
  • Entschlackt Ihren Körper
  • Stärkt Ihr Immunsystem
  • Reguliert Ihre Organfunktionen

(Wenn vom Arzt nicht anders verordnet, können Sie schluckweise ein Glas pro Tag trinken)

Preis

0,50 €/Glas, kostenlos mit Gästekarte oder Lippischer Einwohnerkarte

Richtig Soletrinken

  • Trinken Sie maximal ein Glas pro Tag.
  • Trinken Sie unser Heilwasser langsam in kleinen Schlucken.
  • Es sollte frisch aus unseren Brunnengläsern getrunken werden.
  • Die Pfandgebühr pro Brunnenglas beträgt 2,- €.
  • Unser Heilwasser kann nicht in Flaschen oder andere Behälter abgefüllt werden.
  • Zu Indikationen oder Kontraindikationen fragen Sie bitte Ihren Badearzt

Öffnungszeiten Trinkbrunnen

Montag - Freitag

9 - 12 Uhrund 15 -17 Uhr
Samstag9 - 12 Uhr
Sonntag (nur Mai - Okt.)9 - 12 Uhrund 15 - 17 Uhr

Gradierquellen

Atemgymnastik am Gradierwerk Bad Salzuflen

Atemgymnastik am Gradierwerk

Für die Gradierung und damit zur Freiluft-Inhalation an den Gradierwerken werden drei weitere Quellen genutzt: Der Neubrunnen, die Paulinen- und die Sophienquelle.

Sole zum Inhalieren

  • Fördert die Schleimlösung und das Abhusten
  • Verbessert Ihre Lungenfunktion
  • Lässt Sie befreit durchatmen
  • Beugt Atemwegsinfektionen vor
  • Lindert asthmatische und bronchitische Beschwerden
  • Stärkt Ihr Allgemeinbefinden

Badequellen

Soleerlebnis

Soleerlebnis

Zum Baden in herrlich warmer, gesunder Thermalsole werden wiederum drei Quellen eingesetzt: Der Leopold-Thermalsprudel, der Thermalsprudel III (kurz: Therme III) und der Gustav-Horstmann-Sprudel.

Sole zum Baden

  • Fördert die Beweglichkeit Ihrer Gelenke
  • Fördert Ihre Durchblutung
  • Regt Ihren Kreislauf an
  • Steigert Ihre Fitness
  • Stimuliert Ihren Stoffwechsel
  • Stärkt Ihr Immunsystem
  • Entspannt Ihren Körper und Ihre Seele
  • Entschlackt und reinigt Ihre Haut
  • Regt die Erneuerung Ihrer Zellen an

Lesetipp

Schatz aus der Tiefe

Sole in Bad Salzuflen - Interessantes und Wissenswertes zum "Schatz aus der Tiefe".

Eine aufwändig recherchierte Broschüre mit Farbfotos über die Herkunft der Sole, über die Mineralquellen in Bad Salzuflen und die Zusammensetzung und Wirksamkeit der Sole, den Reichtum durch die Sole und über die Gradierwerke.

Autor: Dr. Rainer Lübking
1. Ausgabe 2013, DIN A5, 26 Seiten + Anhang

Erhältlich für 5,00 € bei der Tourist Information oder im Bad Salzuflen-Shop.