Stadtrundgang Station 18

Am Ostertor

Dieser Stadtrundgang ist optimiert für Smartphone und Tablet.

Vor Ort in der Bad Salzufler Innenstadt finden Sie bei jeder Station einen Pflasterstein mit QR-Code. Diesen einfach scannen und Sie bekommen die Infos zum jeweiligen Standort angezeigt und können sich von Ihrem mobilen Gerät zu den weiteren Stationen navigieren lassen.

Am Ostertor

„Am Ostertor“ - Ecke Osterstraße/Grabenstraße

„Am Ostertor“ - Ecke Osterstraße/Grabenstraße

In diesem Bereich stand einst das Ostertor (=Osttor oder Lemgoer Tor), das in den überlieferten Schriftquellen bereits 1472 erwähnt wird.

In den späten 1870er Jahren hätten einflussreiche Honoratioren der Badestadt die Osterstraße gern zur Achse eines damals schon dringend benötigten Kurviertels gemacht. Sie setzten auch durch, dass auf dem Gelände des heutigen Parkhauses Am Ostertor das erste Kurhotel („Kaiserhof“) gebaut wurde. Doch der Kurbetrieb entwickelte sich bekanntlich am anderen Ende der Stadt, in der Nähe der Gradierwerke (siehe Station 11). So wurde das Haus später (1928) vom Amtsgericht bezogen, das zuvor am Markt (siehe Station 18) sein Domizil hatte .

Nach Auflösung des Gerichts und Eingliederung des Amtsgerichtsbezirks Bad Salzuflen nach Lemgo wurde das Gebäude 1977 abgebrochen.