100% zu Hause - Das mobile Wohnzimmer

Im Wohnzimmer entspannen wir und führen Gespräche mit Freunden und Familie - wir fühlen uns zu Hause. Das mobile Wohnzimmer funktioniert genau wie heimisches Wohnzimmer: Jung und Alt, Bewohner und Gäste, Bürger und Verwaltung kommen hier zusammen, um sich auszutauschen und über Wünsche und Probleme zu sprechen.

Verschiedene Aktionen wie Konzerte, Lesungen uvm. sorgen dafür, dass Sie sich im mobilen Wohnzimmer wie zuhause fühlen. Auf dem Fernseher laufen während der Öffnungszeiten die eingereichten Beiträge des Kurzfilmwettbewerbes „Bad Salzuflen in 100 Sekunden“ und für einen Kaffee zwischendurch ist auch gesorgt.

Hier geht's zum Programmflyer

4. – 6. September: „Mein Zentrum - Mein Wohnzimmer“

In der ersten Septemberwoche steht das mobile Wohnzimmer in der Innenstadt Bad Salzuflens und informiert über aktuelle und anstehende Baumaßnahmen im Innenstadtbereich. Hier können Sie vorbeischauen und sich mit Gesprächspartnern u.a. aus der Stadtverwaltung, dem Fachbereich Planen und Bauen sowie dem Staatsbad austauschen.

11. –14. September: „Mein Kurpark - Mein Garten“

Anschließend wandert das Mobile Wohnzimmer in den Kurpark und informiert u.a. über die anstehenden Baumaßnahmen im Kurbereich. Parallel dazu finden Sie eine Dokumentation der Aktion „100 Künstler für den Kurpark“ und können sich anschauen, wie die Skulpturen für den Skulpturenpfad im Kurpark entstanden sind. Eine Spielekiste bietet genug Material für Alt und Jung, um sich auf den Rasenflächen im Kurpark beispielsweise beim Federball, Kubb oder Boule auszutoben. Sie sind herzlich eingeladen am Samstag, dem 13. September beim großen Gartenfest im Kurpark mitzufeiern. Beim Grillen und Live-Musik können Sie die einzigartige Atmosphäre des Kurparks in geselliger Runde genießen.

Am 14. September steht das mobile Wohnzimmer ganz im Zeichen der Kultur. Beim Bad Salzufler Kulturtag präsentieren sich viele  Kunst- und Kulturvereine aus ganz Bad Salzuflen mit Infoständen und geben Kostproben und Darbietungen Ihrer Kunstformen.

18. – 20. September: „Mein Ortsteil - Mein zu Hause“

Die dritte Station des mobilen Wohnzimmers ist die Innenstadt Schötmars. Hier informiert u.a. der Bürgerverein Schötmar e.V. über seine Arbeit und steht für Fragen und Anregungen bereit. Auch Mitarbeiter aus dem Bereich Planen und Bauen suchen hier den Dialog mit Ihnen um gemeinsam neue Ideen zu finden, den Ortsteil voran zu bringen.

Am Samstag, 20. September findet in Schötmar die „Ab in die Mitte!" - Abschlussparty statt.