Kon­zert­hal­le

32105 Bad Salzuflen
Kontakt

Die Bad Salzufler Konzerthalle wurde am 17. Mai 1963 durch den Präsidenten des Lippischen Landesverbandes Heinrich Drake eingeweiht. Der wegen seiner hervorragenden Akustik gelobte "Wunderbau" im Kurpark misst 88,8 Meter mal 33,3 Meter und teilt sich in die Bereiche Foyer, Konzertsaal und Bühnenhaus. Die Konzerthalle wurde am 29. März 2005 aus baugeschichtlichen Gründen unter Denkmalschutz gestellt.

Im Herbst 2009 begannen umfangreiche Sanierungsmaßnahmen. Im Zuge dieser Umbauten wurden unter anderem die technischen Anlagen erneuert, der barrierefreie Zugang ermöglicht sowie Brandschutzmaßnahmen und energetische Modernisierungen durchgeführt. Am 22. Mai 2010 wurde die Konzerthalle wieder eröffnet. Sie bietet heute Platz für 1.123 Musikliebhaber und bildet gemeinsam mit Vorplatz, Kurhaus und Erlebnisgradierwerk das großzügige Entrée zum Kurpark.

Eine Übersicht über die Veranstaltungen finden Sie im Veranstaltungskalender.

Kontakt

Konzerthalle
im Kurpark
32105 Bad Salzuflen

Schließen
Bitte geben Sie ein Von - Bis Datum ein
-+
-+
Alter der Kinder am Reiseantrittstag