Das Staatsbad spricht auf der Messe FESPO in Zürich neue Zielgruppen an

Foto (v.l.): Zwei Messebesucher, Kurdirektor Stefan Krieger, Harald Henning (Leiter DZT Schweiz, Deutsche Zentrale für Tourismus e.V.)

Die FESPO, die Publikumsmesse für Ferien und Reisen, fand vom 25. bis 28. Januar in Zürich statt. Auf der größten Schweizer Ferienmesse zeigten etwa 600 Aussteller den über 60.000 Besucherinnen und Besuchern die Reisetrends des Jahres.

Die Deutsche Zentrale für Tourismus e.V. präsentierte auf der FESPO das Reiseland Deutschland. Als Mitaussteller brachte das Staatsbad Team um Kurdirektor Stefan Krieger den Besuchern das Reiseziel Bad Salzuflen erstmalig nahe. „Mit neuen Gesundheitsangeboten und mit dem Erlebnisraumkonzept als Highlight in diesem Jahr setzen wir starke Impulse, um Reisegäste aus der Schweiz zu gewinnen“, erklärte Kurdirektor Stefan Krieger.

« Zurück zu: Startseite / Tourismus