70 Jahre Lippe in Nordrhein-Westfalen

14 Nov 2017

Zeit: ganztägig
Ort: Rathaus ,
Rudolph-Brandes-Allee 19

Preis: Eintritt frei Organisator Landesverband Lippe

70 Jahre gehört Lippe in diesem Jahr zu Nordrhein-Westfalen. Eine  vom Landesverband Lippe initiierte Wanderausstellung zu diesem Thema erinnert an die Historie.  Als sechste Station kann die Ausstellung  bis zum 24. November 2017 im Rathaus Bad Salzuflen besichtigt werden. 

Die Ausstellung dokumentiert  „70 Jahre Lippe in NRW“ den weiten und spannenden Weg, den Lippe und der damalige Landespräsident Heinrich Drake bis zum Beitritt zurückgelegt haben. „Drake ist es gelungen, das Landesvermögen des ehemaligen Landes Lippe in der Region und für die Region zu bewahren, mit der Gründung des Landesverbandes  Lippe. Die Ausstellung unterstreicht aber auch, dass Lippe und die anderen beiden Landesteile – Rheinland und Westfalen – in den zurückliegenden Jahren zusammengewachsen sind und zusammen gehören.“

Die Ausstellung wurde von Dr. Hermann Niebuhr, ehemaliger Leiter des Landesarchivs Nordrhein-Westfalen, Abteilung Ostwestfalen-Lippe, konzipiert. Unterstützt wurde er von Dr. Michael Zelle, Leiter des Lippischen Landesmuseums Detmold. Der Landesverband Lippe konnte für das Ausstellungsprojekt Kooperationspartner gewinnen: das Landesarchiv Nordrhein-Westfalen, Abteilung Ostwestfalen, und die Lippische Landesbibliothek / Theologische Bibliothek und Mediothek. Finanziert wurde die Ausstellung über Sponsorengelder der Lippischen Landes-Brandversicherung. Die MediaWerkstatt aus Lemgo übernahm die Gestaltung und Produktion der Ausstellung.

Die Ausstellung  „70 Jahre Lippe in Nordrhein-Westfalen“  ist  im Rathaus  Bad Salzuflen bis zum  24. Novem-ber 2017,  montags, dienstags, mittwochs und freitags von 08:00-17:00 Uhr und donnerstags von 08:00-17:30 Uhr zu  sehen.


Rubrik(en):

Änderungen vorbehalten. Alle Angaben ohne Gewähr.