Ab Dienstag, den 20. November, stellt Christian Peter seine Werke in der Stadtbücherei aus.
Seine Landschaftsdarstellungen und Stillleben zeugen von seinem gelebten Leben und seiner Haltung gegenüber seiner Umwelt. Ausdrucksstärke und kontrastreiche Farbigkeit beherrschen seine Bilder.

Christian Peter ist in Dortmund geboren und studierte von 1949 bis 1954 an der Werkkunstschule in Bielefeld bei Otto Kraft.

Seine Werke sind noch bis Samstag, den 19. Januar 2019 während der Öffnungszeiten in der Stadtbücherei zu sehen.


Rubrik(en):

Änderungen vorbehalten. Alle Angaben ohne Gewähr.