Gäste mit SalzuflenCARD sowie Einwohnerinnen und Einwohner mit dem neuen Plus Paket für die SalzuflenCARD dürfen sich ab dem 3. Juni auf Kurkonzerte in der Konzertmuschel freuen., © Staatsbad Salzuflen GmbH_S. Strothbäumer

Öff­nungs­zei­ten und An­ge­bo­te ab 3. Ju­ni 2021

Gute Entwicklung der Inzidenzwerte lässt weitere Angebote der Staatsbad Salzuflen GmbH zu. Übersicht aller Öffnungszeiten ab Anfang Juni.

Auch das Kurorchester spielt ab 3. Juni wieder


Gute Entwicklung der Inzidenzwerte lässt weitere Angebote der Staatsbad Salzuflen GmbH zu. Übersicht aller Öffnungszeiten ab Anfang Juni.


Bad Salzuflen (dhb). Deutschland kommt dank der sinkenden Inzidenzwerte und dank der damit verbundenen Lockerungen gemäß Corona-Schutzverordnung wieder in Bewegung. Das schöne Wetter tut sein Übriges dazu.


„Wir freuen uns, dass auch wir den Betrieb sukzessive wieder hochfahren und das Angebot für Gäste sowie Einwohnerinnen und Einwohner ausweiten können“, sagt Volker Stammer, Interim-Geschäftsführer der Staatsbad Salzuflen GmbH. Dementsprechend im Folgenden ein Überblick über alle ab Anfang Juni geltenden Öffnungszeiten und Angebote der Kurverwaltung:


Der Kurpark bleibt wie gehabt täglich von 09-18 Uhr und für Inhaber der SalzuflenCARD bis 22 Uhr geöffnet.


Die Wandelhalle kann ab Donnerstag wieder zwischen 9:00 und 18:00 Uhr besucht werden. Ab dem 08. Juni ist auch das Service Center im Eingangsbereich personell besetzt: Jeweils von Dienstag bis Sonntag in der Zeit von 9:00 -17:00 Uhr beantworten die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter vor Ort Fragen oder buchen Angebote wie Führungen für die Gäste. Die Ausstellungspavillons bleiben aufgrund der Einschränkungen zunächst aber noch geschlossen. Der Trinkbrunnenausschank wird ausgeweitet: Ab dem 3. Juni kann täglich zwischen 10:00 und 12:00 Uhr sowie zusätzlich zwischen 15:30 und 17:00 Uhr das gesunde Glas Sole getrunken werden. Der Kneipp-Shop wird ab dem 3. Juni von Mittwoch bis Sonntag zwischen 11:00 und 15:00 Uhr für den Einkauf von SoleSALZ- und Kneipp-Produkten geöffnet sein.


Freuen dürfen sich auch die Fans des Staatsbad Orchesters, die lange auf die Kurkonzerte verzichten mussten. Ab dem kommenden Donnerstag wird es bei trockenem Wetter täglich (bis auf montags) nachmittags von 15:00 – 16:30 Uhr wieder ein Konzert in der Konzertmuschel gegeben. Bei schlechtem Wetter fallen die Aufführungen leider aus. Das Staatsbad bittet darum, die tagesaktuellen Aushänge am Kurpark zu beachten. Für die Teilnahme gelten folgende Voraussetzungen der Corona-Schutzverordnung: Die Besucher müssen nachweislich geimpft oder genesen sein bzw. einen offiziellen negativen Corona-Test mitbringen, der nicht älter als 48 Stunden ist. Zudem müssen für die Rückverfolgbarkeit die Daten der Besucher erfasst und ein Sitzplan erstellt werden. Das Staatsbad bittet diesbezüglich um Unterstützung bzw. Verständnis der
Besucher, wenn es aufgrund des vorgeschriebenen Prozederes zu kurzen Wartezeiten beim Einlass und zu weniger Flexibilität bei der Platzwahl kommen kann (Hier kommt ggfls. noch eine Aktualisierung - nach Rückmeldung von Herrn Müterthies.).


Die Tourist Information hat die Türen bereits seit dem 1. Juni wieder aufgeschlossen. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind bis zum 5 Juni immer vormittags zwischen 9:00 und 13:00 Uhr für die Anliegen und Fragen der Gäste sowie der Einwohnerinnen und Einwohner da. Ab dem 07. Juni gelten dann wieder die bekannten Öffnungszeiten, das heißt Montag bis Freitag von 9:00 bis 17:00 Uhr und am Wochenende sowie an Feiertagen von 9:00 bis 13:00 Uhr. Während dieser Öffnungszeiten steht den Besuchern und Gästen in der Tourist Information ein Lesebereich mit einer Auswahl an Tageszeitungen zur Verfügung.


Ab sofort können Neuanträge für die SalzuflenCARD von Einwohnerinnen und Einwohnern wieder persönlich in der Tourist Information gestellt werden.


Auch das neue SalzuflenCARD Plus Paket für 2021, auf das viele Bürgerinnen und Bürger warten, steht jetzt zur Verfügung und kann auf die persönliche Karte zugebucht werden: Für einen wegen der bereits laufenden Saison reduzierten Preis von 15 EUR können in diesem Jahr alle Kurkonzerte besucht sowie das Aktiv-im-Park-Programm und der Trinkbrunnenausschank genutzt werden.


Seitens Staatsbad wird an dieser Stelle nochmal darauf hingewiesen, dass die Gültigkeit aller Einwohnerkarten für den Kurparkeintritt automatisch bis zum 31. Dezember dieses Jahres verlängert wurde.


Bei einer weiterhin guten Entwicklung der Inzidenzwerte ist man im Staatsbad zuversichtlich, ab Mitte Juni auch wieder Stadt- und Erlebnisführungen durchführen zu können. Die aktuellen Angebote und Informationen dazu finden Sie wie üblich auf der Internetseite des Staatsbads.


Ähnliches gilt für das Aktiv-im-Park-Programm: Sofern der 7-Tage-Inzidenzwert wie aktuell vorgeschrieben unter 50 liegt, werden die beliebten Frischluft-Gesundheitskurse ab dem 14. Juni im Kurpark starten. Auch das reguläre Kursprogramm des Staatsbad Vitalzentrums nimmt wieder Fahrt auf. So können ab dem 8. Juni die ersten Schwimmkurse für Kinder angeboten werden. Bei einer stabilen Inzidenz unter 50 werden im Juli und August weitere Kurse anlaufen. Der genaue Zeitpunkt der Buchbarkeit wird noch bekannt gegeben.


An den Öffnungszeiten des Vitalzentrums ändert sich nichts. Diese waren aufgrund der medizinisch-therapeutischen Angebote auch nicht wesentlich
eingeschränkt (Mo. und Mi.-Fr. 8:00 bis 18:00 Uhr, Di. 8:00 bis 19:00 Uhr und Sa. 8:00 bis 12:30 Uhr). Lediglich für samstags gilt ab dem 19. Juni eine um 30 Minuten leicht verlängerte Öffnung bis 13:00 Uhr.


Wohnmobilisten werden sich freuen, dass der Wohnmobilpark an der Flachsheide seine Tore bzw. in diesem Fall seine neue Schranke nach weiteren Sanierungsarbeiten am Mittwoch, 2. Juni ab 12:00 Uhr zum ersten Mal in diesem Jahr wieder für Gäste öffnet. Ein neues System für die Müll- und Abwasserentsorgung sowie für die Frischwasserversorgung wurde installiert. Der Prozess des Ein- und Auscheckens läuft zukünftig über einen Automaten. Ab sofort gilt zudem freie Platzwahl; Reservierungen sind nicht mehr notwendig. Damit wird dem Trend des flexiblen Reisens und dem Wunsch vieler Wohnmobilisten Rechnung getragen, ganz spontan anreisen zu können. Pünktlich zum Saisonstart nach den Corona-Einschränkungen können Wohnmobile den beliebten Platz in Bad Salzuflen also wieder ansteuern.


Das Erlebnisgradierwerk wird nach der aufwändigen Renovierung voraussichtlich Ende Juni öffnen. Die letzten Arbeiten bis zur Fertigstellung erfordern eine Wartungsphase, während der der Sole-Zufluss aller Gradierwerke gestoppt werden muss. Dies wird voraussichtlich nach dem Fronleichnam-Wochenende passieren und laut Aussage des zuständigen Fachbereichs der Stadt einige Tage in Anspruch nehmen. Geplant ist, dass die Gradierwerke zum Wochenende 12. und 13. Juni wieder in Betrieb sind.


Noch ein klein wenig gedulden müssen sich die Freunde der Salzufler Landpartien. Die Veranstalterin rechnet damit, dass die Fahrten aus dem neuen Programm ab Juli durchgeführt werden können.


Aktuelle Informationen zu den Landpartien wie zu den anderen Angeboten finden Sie wie gewohnt auf der Internetseite der Staatsbad Salzuflen GmbH: www.staatsbad-salzuflen.de

Down­load

Öffnungszeiten und Angebote ab 3. Juni 2021
als PDF (177 kB)

Öff­nungs­zei­ten und An­ge­bo­te ab 3. Ju­ni 2021