Wein­pro­be mit der am­tie­ren­den Ahr­wein­kö­ni­gin

Parkstraße 24, 32105 Bad Salzuflen
Alle Termine

Unter dem Titel „Rette mich, wer kann!“ Menschen, Erinnerungen und Artefakte im Ahrtal findet von Juli bis November eine durch das Stadtarchiv Bad Salzuflen initiierte Solidaritätsausstellung zur Flutkatastrophe 2021 statt, um ein Jahr danach Bad Neuenahr-Ahrweiler und seinen Kulturgütern eine Bühne zu geben.

Im Rahmen dieser Sonderausstellung gibt es ein Begleitprogramm mit Vorträgen von Betroffenen und Expert*innen zu verschiedenen Themen der Kulturgutrettung und Restaurierung, zudem eine Weinprobe mit royaler Unterstützung durch die Ahrweinkönigin.

Mariella Cramer, die amtierende Ahrweinkönigin, führt die Teilnehmer durch die verschiedenen Aromen des Ahrweines. Der Abend wird einen Schwerpunkt auf die Haupttraube der Region, den Spätburgunder, legen, allerdings sind auch überraschende Tropfen in der Verkostung. Die Einnahmen der Weinprobe werden für die Restaurierung von Flutschäden an den Exponaten aus Bad Neuenahr-Ahrweiler verwendet.

Kosten: 30,- € 

Voraussetzung ist ein Zutritt in den Kurpark. Der Kurpark ist eintrittspflichtig (Tagesticket). Inhaber einer SalzuflenCARD erhalten mit ihrer SalzuflenCARD freien Zutritt in den Kurpark.

Ter­mi­ne für die­se Ver­an­stal­tung

  • Freitag, 04.11.202218:30 - 21:30 Uhr

Hier findet die Veranstaltung statt

Wis­sens­wer­tes

Die wichtigsten Informationen für Sie zusammengefasst

Ansprechpartner

Stadt Bad Salzuflen
Parkstraße 20
32105 Bad Salzuflen