Das Wasserspiel auf dem Konzerthallenvorplatz hat eine beruhigende und entspannende Wirkung. Nehmen Sie Platz und genießen Sie die Stimmung., © Staatsbad Salzuflen GmbH / S. Strothbäumer

In­for­ma­tio­nen zum Co­ro­na­vi­rus (SARS-CoV-2)

Aktuelle Informationen zu Handlungen und Maßnahmen der Staatsbad Salzuflen GmbH

Liebe Gäste, liebe Einwohner,  

Gesundheit geht vor. Gemäß der neuen Corona-Auflagen schränken wir in den kommenden Wochen einen Teil der Services und Leistungen wieder ein – immer mit dem Ziel, das Mögliche möglich zu machen und gleichzeitig alles zu tun, um die Verbreitungskette des Coronavirus zu unterbrechen und die Ausbreitung der Pandemie zu verlangsamen.

Wir wünschen Ihnen alles Gute.
Passen Sie auf sich auf und bleiben Sie gesund!

Ihre Staatsbad Salzuflen GmbH

Down­load

Coronaschutzverordnung, gültig ab 20. Januar 2022
als PDF (445 kB)

Anlage „Hygiene- und Infektionsschutzregeln“ zur Coronaschutzverordnung, Stand 13. Januar 2022
als PDF (92 kB)

Aktuell gelten folgende Bedingungen

 

Kurpark

Es gelten folgende Öffnungzeiten und Preise:

  • Kurpark täglich geöffnet von 09:00 – 20:00 Uhr
  • Eintritt in Kurpark und Wandelhalle
    • kostenlos für Tagesgäste
    • kostenlos mit gültiger SalzuflenCARD
    • barrierefreier Zugang mit "Null-Bon" am Kassenautomaten 
  • 20:00 bis 22:00 Uhr erweiterter Eintritt mit gültiger SalzuflenCard 
  • Der Kurpark ist von 22:00 – 09:00 Uhr des Folgetages geschlossen.
  • Teilnahme an Kurkonzerten und Trinkbrunnenausschank
    • 2,00 EUR Tagesticket für Tagesgäste (am Kassenautomaten)
    • kostenlos für Übernachtungsgäste mit SalzuflenCARD und Einwohner mit SalzuflenCARD Plus
  • Die Aktiv-im-Park-Saison ist beendet.  

All diejenigen, die nicht auf die gesunde Bewegung unter Anleitung unserer erfahrenen Trainer verzichten wollen, möchten wir an dieser Stelle auf unser Online-Angebot hinweisen. Machen Sie mit und bleiben Sie gesund! Hier geht es zu Ihrer ganz persönlichen

"Kleinen Atempause"

 

Wandelhalle mit Trinkbrunnen, Infopunkt und Kneipp-Shop

  • Die Wandelhalle ist täglich von 09:00 – 18:00 Uhr geöffnet - es gilt die 2G-Regel. 
  • Die Sole- & Kneipp-Erlebnisausstellung einschließlich des Bibliotheksbereichs und auch die städtische Dauerausstellung in der Wandelhalle sind geschlossen.
  • Der Trinkbrunnen-Ausschank zu folgenden Zeiten täglich geöffnet:
    • Montag bis Freitag von 10:00 - 12:00 Uhr und
    • Montag bis Freitag von 15:00 - 17:00 Uhr
    • Samstag, Sonntag und an Feiertagen von 15:00 bis 17:00 Uhr
    • Für den Trinkbrunnenausschank gilt 2G: Bitte legen Sie den Nachweis einer vollständigen Impfung oder Genesung vor. Kinder und Jugendliche bis einschließlich 15 Jahren sind hiervon ausgenommen. Bitte führen Sie ein amtliches Ausweispapier mit und zeigen dieses auf Verlangen den jeweils für die Kontrolle verantwortlichen Personen vor.
  • Infopunkt und Kneipp-Shop in der Wandelhalle sind wie folgt geöffnet
    • Mittwoch bis Donnerstag: 9:00 – 13:00 Uhr
    • Freitag und Samstag: 14:00 – 17:00 Uhr
    • Montag, Dienstag und Sonntag: geschlossen
    • Bitte beachten Sie, dass der Zutritt zum Kneipp-Shop entsprechend der 2G-Regel nur immunisierten Personen erlaubt ist.
      Freuen Sie sich auf eine exklusive Auswahl an Geschenksets, perfekt zum Verschenken oder selber genießen!

Kurkonzerte

Die Kurkonzerte finden in den Herbst- und Wintermonaten in der Konzerthalle im Kurpark statt, jeweils Dienstag - Sonntag 

  • von 10:00 - 11:30 Uhr und
  • von 15:00 - 16:30 Uhr. 

In Ausnahmefällen finden die Kurkonzerte in der Wandelhalle statt (beachten Sie dazu ggfls. separate Aushänge).
Der Besuch der Kurkonzerte ist nur mit Nachweis einer vollständigen Impfung oder Genesung möglich (2G-Regel). Kinder und Jugendliche bis einschließlich 15 Jahren sind hiervon ausgenommen. Bitte führen Sie ein amtliches Ausweispapier mit und zeigen dieses auf Verlangen den jeweils für die Kontrolle verantwortlichen Personen vor.

Das Staatsbad bittet um Unterstützung bzw. Verständnis der Besucher, wenn es aufgrund der vorgeschriebenen Überprüfungen zu kurzen Wartezeiten beim Einlass kommen kann. Bitte haben Sie Verständnis, dass der Nachweis auch bei wiederholtem Konzertbesuch erneut kontrolliert wird. Vielen Dank!

 

Tourist Information und Kurgastzentrum

  • Die Tourist Information ist zu folgenden Zeiten für Sie geöffnet
    • Montag bis Mittwoch: von 09:00 - 13:00 Uhr, 
    • Donnerstag und Freitag: von 13:00 - 17:00 Uhr
    • Samstag: von 09:00 - 13:00 Uhr
    • Sonn- und Feiertage: geschlossen
  • Sie erreichen uns darüber hinaus per Telefon (05222 - 952 - 5200) oder per E-Mail: info@bad-salzuflen.de
  • Für die Tourist Information gilt die 2G-Regel. Bitte haben Sie Verständnis, dass eine Beratung und auch der Verkauf erst nach Überprüfung der Einhaltung der 2G-Regel erfolgen kann.

Salzgrotte

Die Salzgrotte ist wieder geöffnet. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte der Info-Seite zur Salzgrotte Bad Salzuflen. Der Besuch der Salzgrotte ist nur mit Nachweis einer vollständigen Impfung oder Genesung möglich (2G-Regel). 

Kreativkurse

Die im Kurgastzentrum angebotenen Kreativkurse finden bis auf Weiteres nicht statt.

Wohnmobilpark

Der Wohnmobilpark Flachsheide ist geöffnet.

Bitte beachten Sie, dass touristische Übernachtungen nur noch von immunisierten Personen in Anspruch genommen werden dürfen (2G-Regel). Immunisierte Personen sind vollständig geimpfte und genesenen Personen. 

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte der

Info-Seite zum Wohnmobilpark Flachsheide

Vitalzentrum

Das Vitalzentrum ist zu folgenden Zeiten geöffnet:
Telefon 05222 183 800:

  • Mo, Mi, Do, Fr: 08:00 – 18:00 Uhr
  • Di: 08:00 - 19:00 Uhr
  • Sa: 08:00 – 13:00 Uhr

Bitte beachten: 2G+ Regelung im Sport- und Freizeitbereich 

Wegen der deutlich höheren Aggressivität der Omikron-Variante müssen bei der Sportausübung in Innenräumen, in Schwimmbädern und bei Wellnessangeboten immunisierte Personen (Geimpfte und Genesene) ab Donnerstag, 13.01.22 weiterhin zusätzlich einen aktuellen, negativen Schnelltestnachweis, der nicht älter als 24 Stunden ist, mit sich führen (alternativ gilt auch ein PCR-Test, der nicht älter als 48 Stunden ist).

Personen, die eine Boosterimpfung nachweisen können, benötigen ab diesem Tag keinen zusätzlichen Schnelltest / PCR-Test mehr.

Bitte führen Sie ein amtliches Ausweispapier mit und zeigen dieses auf Verlangen den jeweils für die Kontrolle verantwortlichen Personen vor.

Ausgenommen von dieser Regelung ist der medizinische / physiotherapeutische Bereich im Staatsbad Vitalzentrum.

Ebenso ausgenommen sind Besucher der Arztpraxis und des IN-TI. Diese Besucher gehen bitte direkt zur Arztpraxis bzw. zum IN-TI durch.

Aktuelle Informationen zum Kursprogramm finden Sie auf der

Vitalzentrum-Infoseite zum Kursprogramm

Salzufler Erlebnisführungen, Landpartien

  • Salzufler Erlebnisführungen finden statt. Bitte stellen Sie sicher, dass Sie bei Buchung bzw. Inanspruchnahme der Leistung den Nachweis einer vollständigen Impfung oder Genesung (2G-Regel) vor Ort schriftlich vorlegen können. Bitte führen Sie ein amtliches Ausweispapier mit und zeigen dieses auf Verlangen den jeweils für die Kontrolle verantwortlichen Personen vor. Denken Sie bitte auch an eine Atemschutzmaske.
  • Salzufler Landpartien 2022: Freuen Sie sich auf ein abwechslungsreiches Programm gemäß dem Motto "Heimatliebe"

Bitte informieren Sie sich rechtzeitig im Vorfeld auf unserer Internetseite, ob die Termine wie geplant durchgeführt werden können.

Erlebnisgradierwerk

Das Erlebnisgradierwerk ist bis auf weiteres geschlossen.

Coronaschutzverordnung des Landes NRW

Die aktuell gültige Coronaschutzverordnung des Landes NRW steht nachfolgend zum Download bereit.

Wo ist ein Schnelltest in Bad Salzuflen möglich?

Auf der Website der Stadt Bad Salzuflen finden Sie eine

Übersicht der Schnelltest-Angebote in Bad Salzuflen

Weiterführende Informationen zur Eindämmung des Corona-Virus und den damit verbundenen Maßnahmen finden Sie auf der Corona-Infoseite der Stadt Bad Salzuflen.

 

 

Down­load

Anlage „Hygiene- und Infektionsschutzregeln“ zur Coronaschutzverordnung, Stand 13. Januar 2022
als PDF (92 kB)

Coronaschutzverordnung, gültig ab 20. Januar 2022
als PDF (445 kB)

Hier fin­den Sie ak­tu­el­le In­for­ma­tio­nen für den Tou­ris­mus

Der Bund hat für die Unternehmen, die ab dem 2. November vorübergehend schließen müssen, eine Hilfe von 10 Milliarden Euro angekündigt.
https://www.bundesfinanzministerium.de/Content/DE/Standardartikel/Themen/Schlaglichter/Corona-Schutzschild/2020-10-29-neue-corona-hilfen.html 

Neueste Informationen über die Entwicklung des Corona Virus in Deutschland erhalten Sie auf der Website des Robert Koch Instituts www.rki.de.

Über das von PROJECT M betriebene Kompetenzzentrum Tourismus des Bundes informiert das Bundeswirtschaftsministerium zum aktuellen Sachstand und zu den Möglichkeiten für die Tourismusbranche unter www.corona-navigator.de.

Über die Entwicklungen in und Perspektiven der Heilbäder und Kurorte in Deutschland informiert PROJECT M im Gesundheitstourismus-Blog unter www.gesundheit-tourismus-blog.de.

Tipps und Hinweise erhalten Sie auch unter www.deutschertourismusverband.de. Aufgrund der aktuellen Thematik hat der DTV eine Zusammenstellung von Informationen zu besonders häufig gestellten Fragen für Gastgeber herausgegeben. Es werden Fragen zu Stornierungen im Krisenfall und zu den Rechten von Gastgebern beantwortet.
Darüber hinaus hat der DTV eine Orientierungshilfe zu Schutz- und Hygienekonzepten bereit gestellt.

Der Tourismusverband NRW informiert über die Touristiker im Land unter www.touristiker-nrw.de.

Die Bezirksregierung Detmold hat auf ihrer Website wichtige Informationen zur NRW Überbrückungshilfe zusammengefasst. 

Beratung zum Kurzarbeitergeld bietet ab sofort auch die Regionalagentur OWL - OstWestfalenLippe GmbH.

Down­load

Schutzschild für Beschäftigte und Unternehmen
als PDF (38 kB)