Präsentation SalzuflenCARD für Tagesgäste

„Salz­uflenCARD“ für Ta­ges­gäs­te

Neues Angebot der Staatsbad Salzuflen GmbH

Bad Salzuflen (dk). Das Staatsbad Salzuflen gibt seine „SalzuflenCARD“ jetzt auch an Tagesgäste aus. Kurzurlauber können künftig bereits vor Reiseantritt ihren persönlichen Erlebnistag im beliebten nordrhein-westfälischen Sole-Heilbad individuell gestalten. Zur Auswahl stehen maßgeschneiderte Leistungen aus fünf Kategorien, die entweder mit oder ohne Vorreservierungen oder auf Anfrage gebucht werden können. Die Angebotspalette reicht vom Eintritt in den Kurpark und die neue Wandelhalle bis hin zur privaten Stadtführung oder Kutschfahrt durch die Altstadt. Die Kategorien können beliebig miteinander kombiniert werden. Ergänzt wird das Konzept durch eine Kooperation mit der heimischen Wirtschaft – verschiedene Einzelhändler gewähren Tagesgästen mit einer SalzuflenCARD bei einem Einkauf bis zu 15 Prozent Rabatt. In naher Zukunft soll die SalzuflenCARD für Tagesgäste auch online buchbar sein.

„Es freut uns sehr, dass nach Übernachtungsgästen und Einwohnern künftig auch Tagesgäste die Vorzüge der SalzuflenCARD genießen können. Individuell nach Gusto können sie jetzt Ihre ganz persönlichen Glücksmomente in unserem Sole-Heilbad buchen und nebenbei attraktive Rabatte in ausgewählten Geschäften sowie auf unsere gesamte Sole- und Salz-Produktlinie in Anspruch nehmen. Einem Glücksbad der Gefühle pünktlich zur bevorstehenden Sommer- und Ferienzeit steht somit nichts im Wege“, sagt Stefan Krieger, Geschäftsführer der Staatsbad Salzuflen GmbH.

Die SalzuflenCARD für Tagesgäste bietet in den Kategorien „Basis“, „Aktiv“, „Genuss“, „Familie“ und „Premium“ vielfältige Leistungen an, die frei wählbar sind und flexibel untereinander kombiniert werden können.

Die SalzuflenCARD „Basis“ beinhaltet zum Beispiel den Tageseintritt in den neuen Kurpark sowie in die jüngst neu eröffnete Wandelhalle. In der Wandelhalle können Gäste mittels multimedialer und interaktiv gestalteter Pavillons auf bislang einmalige Art und Weise ihr Wissen erweitern zu den Themen Gesundheit, Bäder-Geschichte sowie zur Anwendung von Sole und Kneipp.

Wer zur Basis-Variante aus den Kategorien „Aktiv“ und „Genuss“ etwa eine private Stadtführung oder die Reservierung eines Strandkorbs am Solestrand im grünen Kurpark dazu buchen möchte, kann dies problemlos tun. Aus den Kategorien „Familie“ und „Premium“ können Tagesgäste ihre digitale Bonuskarte mit Leistungen wie „Führung mit Quiz für Erwachsene und Kinder“ oder Bausteinen wie einer Kutschfahrt durch die Altstadt ergänzen oder sogar einen eigenen Personal-Trainer für Tai Qui, Pilates oder Yoga hinzubuchen.

Weitere Informationen erteilt das Staatsbad Salzuflen unter 05222/183-183 (Telefon), 05222/183-208 (Fax) oder online unter info@staatsbad-salzuflen.de und www.staatsbad-salzuflen.de

Hier finden Sie den Flyer für Tagesgäste als PDF zum Download mit weiteren Informationen.
 

Über die SalzuflenCARD  

Erstmals gab das Staatsbad Salzuflen die SalzuflenCARD anno 2018 an Übernachtungsgäste und Einwohner aus. Oberster Leitgedanke der digitalen Karte war und ist bis heute die Erhöhung der Flexibilität sowie der Service- und Aufenthaltsqualität für den Gast. Bei der SalzuflenCard handelt es sich um ein kostenfreies, zusätzliches Serviceangebot. Einwohner nutzen die digitale Servicekarte insbesondere für den Eintritt in den neuen Kurpark, der in Strandkörben am Sole-Strand zum Entspannen und im Kneipp-Parcours mit Barfußpfad und Wassertretbecken zum aktiven Mitmachen einlädt. Derzeit sind etwa ein Viertel der Menschen in der 54.000-Einwohner-Stadt im Besitz einer SalzuflenCARD.

Seit 2019 können Bürger des Kneipp-Kurorts auf die Grundversion der Karte einzeln oder in Kombination exklusive Leistungspakete mit den Themenschwerpunkten Kultur, Aktivität und Gesundheit laden. Für die Beherbergungsbetriebe brachte die technische Neuerung ebenfalls Vorteile – das zuvor auf Papier basierte Meldewesen wurde seit 2018 deutlich einfacher und effizienter.

Bildunterschrift

Das Staatsbad Salzuflen gibt seine „SalzuflenCARD“ jetzt auch an Tagesgäste aus. Zur Auswahl stehen maßgeschneiderte Leistungen aus fünf Kategorien, die beliebig miteinander kombiniert werden können.
Auf unserem Bild präsentieren der Geschäftsführer der Staatsbad Salzuflen GmbH, Stefan Krieger, und Britta Heitmann von der Tourist Information die aktuellen Flyer. Foto: Staatsbad Salzuflen GmbH
 

Down­load

20200610_Pressemitteilung SalzuflenCARD für Tagesgäste
als PDF (645 kB)

Schließen
Bitte geben Sie ein Von - Bis Datum ein
-+
-+
Alter der Kinder am Reiseantrittstag