Turnhalle, Fitness, Gruppe, Bodenübungen, Sport, © Staatsbad Salzuflen GmbH / S. Strothbäumer

Ak­tiv-Kur­se drin­nen & drau­ßen

Aktiv und sportlich im Vitalzentrum oder auf der Aktivfläche im Erlebnis- und Gesundheitspark.

Machen Sie mit! Bringen Sie Ihren Körper und Kreislauf in Form. Wir unterstützen Sie beim Verbessern Ihrer körperlichen Fitness- und Leistungsfähigkeit. Ob Faszien-Fitness, Pilates, Yoga oder Power-Fitness, wir haben für jeden das Richtige im Programm.
 

Ak­tiv-Kur­se drin­nen und drau­ßen

Entdecken Sie alle Aktiv-Kurse

Erfahren Sie hier alles rund um unsere Aktiv-Kurse. Sollte ein Kurs nicht in unserem Erlebnisshop angeboten werden, wenden Sie sich gerne an das Staatsbad Vitalzentrum.

Fit in den Tag

Mit Fit in den Tag – Das Morgentraining starten Sie entspannt in den Tag. Die verschiedenen Themenschwerpunkte von Fit in den Tag bringen Sie gezielt und abwechslungsreich in Bewegung. 

  • Guten-Morgen-Gym

Die Guten-Morgen-Gym lässt Sie mit kräftigenden und beweglichkeitsfördernden Übungen unter anderem aus dem Yoga ebenso fit und belebt mit dem Tag beginnen, wie mit dem Einsatz von Kleingeräten zur Steigerung der Fitness. So kommen zum Beispiel Gymnastikbälle und –bänder, Faszienrollen und Hanteln zum Einsatz, um Ihnen einen abwechslungsreichen Fitness-Start in den Tag zu ermöglichen.

  • Rücken-Fit-Gym

Die Rücken-Fit-Gym am Morgen ist ideal, um den Rücken auf die Belastungen des Tages vorzubereiten. Hier wird bewegt, gedehnt und gekräftigt, so dass ein steifer oder schmerzender Rücken schnell verflogen ist. Dank unseres Rücken-Aktiv-Programms gehen Sie mit gestärkter Rumpfmuskulatur (Bauch und Rücken) in den Tag. Vielleicht sogar mit dem Gefühl, Bäume ausreißen zu können. In jedem Fall wird es Ihnen Ihr Rücken danken.

  • Gymnastik 60+

Wer rastet der rostet! Die Fit in den Tag Gymnastik 60+ ist ein Bewegungsangebot für alle, die aktiv und selbständig bleiben und ihre Beweglichkeit und Kraft erhalten wollen. Mit unserem abwechslungsreichen Bewegungsprogramm von Fuß bis Kopf mit und ohne Kleingeräte helfen wir Ihnen, fit und agil bis ins hohe Alter zu bleiben. Und das Schöne ist, dass Sie sich dabei in Gesellschaft Gleichgesinnter bewegen.

Fas­zi­en in Be­we­gung

Faszien in Bewegung - Faszien-Fitness für mehr Beweglichkeit

Faszien lieben es gedrückt, geschoben, gedreht und bewegt zu werden. Sie werden es auch lieben!

Faszien sind an den meisten Vorgängen im Körper beteiligt. Sie bilden eine Art Körpernetz, das insbesondere dem unteren Rücken Halt und Struktur gibt. Durch längeres Verharren in bestimmten Haltungen und langes Sitzen verklebt das Muskel-Faszien-System und die Elastizität leidet.
Ein gesundes und dauerhaft leistungsfähigeres, elastisches Faszien-Netz rückt durch das neuartige Faszien-Training in greifbare Nähe. Hier geht es darum, die bindegewebigen Strukturen zu drücken, zu schieben, zu drehen und zu bewegen. Aufgrund von Bewegungsmangel entstandenen Schmerzen wird so aktiv entgegengewirkt. Neben aktiven Bewegungen und Dehnungen dienen Rollen und Bälle als Hilfsmittel. Diese setzen dem Gewebe Widerstand entgegen und ermöglichen so eine Art „Selbstmassage“.
Das Loslassen unbewusster Spannungen, die oftmals Schmerzauslöser sind, können durch die Verbesserung der Körperwahrnehmung und die Schulung der Koordination erreicht werden.

Fas­zi­en Wan­dern

Faszien-Wandern mit Aktivpause aus dem Faszien-Yoga

Faszien sind für Kraft, Leistung, Beweglichkeit und Regeneration verantwortlich. Das Faszien System lässt sich durch gezieltes Lockern und Dehnen in beanspruchten und verkürzten Bereichen des Körpers mit oder ohne bestehenden Beschwerden entspannen. Verklebungen in den Faszien, die z.B. durch Bewegungsmangel wie durch zu viel Sitzen entstehen, werden gelöst. Die ursprüngliche Funktion kann wiederhergestellt, die Beweglichkeit verbessert und Beschwerden dadurch gelindert werden.
Beim Faszien-Wandern wollen wir insbesondere ein Augenmerk auf die Beweglichkeit unserer Hüftgelenke legen. Einen Großteil des Tages verbringen die meisten Menschen heutzutage mit sitzenden Tätigkeiten. Unsere Hüften befinden sich oft dauerhaft im Beugezustand. Die Folge ist, dass die Beweglichkeit in den Hüften und anderen Gelenken immer mehr eingeschränkt wird, unsere Schritte immer kleiner werden bis hin zur Entstehung von Beschwerden und u.a. der Entwicklung einer Hüftarthrose. Dem wollen wir gezielt und aktiv entgegenwirken.
Die Elastizität der Faszien kann man gut während einer Wanderung trainieren. An schönen Plätzen im Landschaftsgarten Bad Salzuflens werden die Faszien zudem auf besondere Art mit Übungen aus dem Faszien-Yoga belebt und gedehnt. Anschließend geht es beschwingt, gelöst und mit wiedererlangter Beweglichkeit und mit größeren Schritten weiter.

Ihre Faszien werden es lieben!

Be­cken­bo­den­gym­nas­tik

Kräftigende Beckenbodengymnastik - Das Zentrum stärken!

Eine schwache Beckenbodenmuskulatur ist für viele Frauen Ursache von Beschwerden. Insbesondere nach Geburten oder größeren Operationen im Beckenbereich kommt es zu einer Schwächung. In dem Fall ist eine spezielle Gymnastik sinnvoll, um einer Verlagerung der Organe des kleinen Beckens (Blase, Gebärmutter, Darm) und den daraus resultierenden Beschwerden vorzubeugen. Ein starker Beckenboden kann zudem beiden Partnern nicht unwesentlich zu einem lustvoll empfundenen Sexualleben verhelfen.
Auch der Beckenboden von Männern muss gelegentlich trainiert werden, meistens im Zusammenhang mit oder nach einer Prostata-OP. Auch Männer sind daher in diesem Kurs herzlich willkommen.

Tai Chi

Tai Chi I - Entspannt ins Gleichgewicht mit fernöstlicher Bewegungskunst

Ein Sprichwort sagt: „Wer regelmäßig Tai Chi übt, erhält die Kraft eines Holzfällers, die Geschmeidigkeit eines Kindes und die Gelassenheit eines Weisen.“
Tai Chi beinhaltet ruhige, sanfte, fließende Bewegungen, die entspannt und wie in Zeitlupe ausgeführt werden.
Ziel ist die Entwicklung von Konzentration, Lockerheit, Ausgeglichenheit und innerer Ruhe. Durch die Konzentration auf das präzise Ausführen der Bewegungsfolgen werden Gleichgewicht, Balance, Haltung und Zentriertheit geübt. Daher kann Tai Chi mit zunehmendem Alter auch der Sturzprävention dienen.  

Tai Chi Auf­bau­kurs

Tai Chi für Fortgeschrittene - Entspannt ins Gleichgewicht mit fernöstlicher Bewegungskunst

Ein Sprichwort sagt: „Wer regelmäßig Tai Chi übt, erhält die Kraft einesHolzfällers, die Geschmeidigkeit eines Kindes und die Gelassenheit eines Weisen.“
Tai Chi beinhaltet ruhige, sanfte, fließende Bewegungen, die entspannt und wie in Zeitlupe ausgeführt werden.
Ziel ist die Entwicklung von Konzentration, Lockerheit, Ausgeglichenheit und innerer Ruhe. Durch die Konzentration auf das präzise Ausführen der Bewegungsfolgen werden Gleichgewicht, Balance, Haltung und Zentriertheitgeübt. Daher kann Tai Chi mit zunehmendem Alter auch der Sturzprävention dienen. 

Yo­ga I

Der Weg zu mehr Beweglichkeit, Kraft und Tiefenentspannung

Yoga vermittelt verschiedene Körperhaltungen (Asanas), die den Körper stärken, beweglicher machen und entspannen. Die Wirbelsäule wird in all ihren möglichen Bewegungsrichtungen gestreckt und die sie umgebende stabilisierende Rückenmuskulatur wird aufgebaut.
Regelmäßiges Yoga führt zu innerer Ausgeglichenheit, bewusster Atmung und Aktivierung der inneren Organe und Körperfunktionen – unabhängig vom Alter und Leistungsstand.
Wer Yoga erst einmal für sich entdeckt hat, möchte weitermachen. Für diejenigen haben wir den Yoga II Aufbaukurs für Fortgeschrittene im Programm.

Yo­ga II Auf­bau­kurs

Yoga II für Fortgeschrittene - Der Weg zu mehr Beweglichkeit, Kraft und Tiefenentspannung

Yoga vermittelt verschiedene Körperhaltungen (Asanas), die den Körper stärken, beweglicher machen und entspannen. Die Wirbelsäule wird in all ihren möglichen Bewegungsrichtungen gestreckt und die sie umgebende stabilisierende Rückenmuskulatur wird aufgebaut.
Regelmäßiges Yoga führtzu innerer Ausgeglichenheit, bewusster Atmung und Aktivierung der inneren Organe und Körperfunktionen – unabhängig vom Alter und Leistungsstand.

Pi­la­tes

Kraft aus der Körpermitte entwickeln!

Dieses als Ganzkörpertraining konzipierte Bewegungskonzept besticht durch die ruhige und kraftvolle Form von Gymnastik, die den Körper weich, beweglich und gleichzeitig stark aus der Körpermitte heraus macht.
Hier werden Atemtechnik, Kraftübungen, Koordination und Beweglichkeit mit speziellen Übungen zur Stärkung der Tiefenmuskulatur kombiniert und in harmonisch fließende Bewegungen eingebettet.
Pilates ist ein anerkanntes Präventionstrainings-Konzept, dass vor allem auch bei beginnenden Rückenproblemen ein wirkungsvolles Instrument zum Schutz vor weiteren Einschränkungen darstellt.

Pi­la­tes Auf­bau­kurs

Pilates für Fortgeschrittene - Formt, Kraft & Geschmeidigkeit für Muskeln und Faszien

Dieses als Ganzkörpertraining konzipierte Bewegungskonzept besticht durch die ruhige und kraftvolle Form von Gymnastik, die den Körper weich, beweglich und gleichzeitig stark aus der Körpermitte heraus macht.
Hier werden Atemtechnik, Kraftübungen, Koordination und Beweglichkeit mit speziellen Übungen zur Stärkung der Tiefenmuskulatur kombiniert und in harmonisch fließende Bewegungen eingebettet.
Pilates ist ein anerkanntes Präventionstrainings-Konzept, dass vor allem auch bei beginnenden Rückenproblemen ein wirkungsvolles Instrument zum Schutz vor weiteren Einschränkungen darstellt.

Qi Gong

Harmonie in Atem und Bewegung

Das Ziel des Qi Gong ist es, durch regelmäßige Übung die Lebensenergie des Körpers zu harmonisieren und Ungleichgewichte auszugleichen.
Die langsamen, fließend ausgeführten Bewegungen und Ruheübungen des Qi Gong kräftigen sanft die Rücken- und Haltemuskulatur, entlasten die Wirbelsäule und dienen der Festigung der Widerstandskräfte des Menschen.
Auch chronisch Kranke erfahren dadurch Erleichterung. Koordination, Konzentration und Beweglichkeit werden gefördert, die Körperhaltung verbessert.

Fit mit Ba­by In­door

Fit mit Baby ist das neue sportliche Fitness- und Kräftigungsprogrammfür Mütter mit Babys nach der Rückbildungsphase (Alter des Kindes ca. 2 1/2 bis 12 Monate).

Jetzt kann es endlich wieder losgehen mit Sport, der die speziellen Bedürfnisse von Bauch, Rücken und Beckenboden nach Schwangerschaft und Geburt berücksichtigt. Auf dem Programm stehen Ausdauerelemente aus dem Aerobic-Bereich, kräftigende gymnastische Übungen und Entspannungsmomente, damit Sie mit neuer Kraft in den Alltag aufbrechen können. Und das Ganze ohne Babysitter, denn die Babys machen mit und helfen Mamas Körper wieder in Form zu bringen.
Ziel ist es, gemeinsam Spaß zu haben, zu schwitzen, Kräfte und Form zurückzugewinnen und sich auszutauschen.

Es handelt sich um ein Indoor-Angebot.

Power Fint­ess

Power-Fitness mit der mehrfachen Weltmeisterin im Wasserski, ist das perfekte Programm zum Auspowern & Runterfahren.

Das intensive Intervalltraining ist funktionell ausgerichtet und orientiert sich am natürlichen Muskelzusammenspiel des Körpers. Der eigene Körperwiderstand wird hier ebenso eingesetzt wie kleine Gewichte oder Widerstände.
Es werden alle Körperbereiche angesprochen, um nach den oft einseitigen Belastungen oder Sitzhaltungen des Alltags ausgleichend zu aktivieren und zu regenerieren. Ein Ausklang zum Runterfahren sorgt dafür, dass der Rest des Tages völlig entspannt und mit gutem Gefühl genossen werden kann.

PMR Mus­kel­ent­span­nung

Progressive Muskelentpannung nach Jacobson / PMR

Die sogenannte Progressive Muskelrelaxation nach Jacobson (PMR) ist ein schnell und einfach zu erlernendes Entspannungsverfahren, um einen Zustand tiefer Entspannung im ganzen Körper zu erreichen. Durch das bewusste und gezielte An- und Entspannen von Muskelgruppen wird die Muskelspannung ausgeglichen und auf ein normales Niveau gesenkt oder sogar bis in die Tiefenentspannung geführt.
Mit Hilfe des Kurses lernen Sie, muskuläre Entspannung zu jeder Zeit herbeiführen zu können. Rückenschmerzen, Schlafstörungen, Kopfschmerzen und weitere Stresssymptome können durch die regelmäßige Anwendung von PMR gelindert oder sogar behoben werden.

Vi­ta­ler Rü­cken

Gesundes Aktivprogramm für einen starken Rücken

Neben der Stärkung der Rückenmuskulatur steht in diesem Kurs auch die Kräftigung der Bauchmuskulatur im Fokus. Diese beiden Muskelgruppen haben einen gleichermaßen wichtigen Einfluss auf unsere Rückengesundheit und werden gezielt während des Bewegungstrainings geschult und aufgebaut. Haltungsschwächen werden korrigiert.
Dehnungs- und Entspannungsübungen gehören ebenso zum Programm wie Bewegungsspiele und das Kennenlernen rückenschonenender Verhaltensweisen für den Alltag. Nebenbei erfahren Sie noch Wissenswertes rund um das Thema Rückengesundheit.

Kon­takt und In­for­ma­tio­nen


Schließen
Bitte geben Sie ein Von - Bis Datum ein
-+
-+
Alter der Kinder am Reiseantrittstag