Vitalzentrum Gymnastik Balance Balancepad Bewegung Gesundheit, © Staatsbad Salzuflen GmbH / S. Strothbäumer

Kran­ken­gym­nas­tik und ih­re un­ter­schied­li­chen Be­hand­lungs­fel­der

KRANKENGYMNASTIK IM BEWEGUNGSBAD

Wasserdruck und Auftrieb sorgen für ein besonderes Gefühl der Leichtigkeit und wirken sich positiv auf das körperliche Training aus. Die Wärme und Mineralien der Thermalsole entspannen nicht nur den Körper, sondern sorgen zusätzlich für eine Schmerzlinderung und Aktivierung der natürlichen Heilkräfte. Das Besondere an der Bewegungstherapie in Thermalsole ist, dass Bewegungen ausgeführt werden können, die an Land kaum möglich wären. Wasser ist daher die ideale Anwendung bei allen Erkrankungen des Skeletts und der Skelettmuskulatur. Belastete Strukturen werden im Wasser geschont, obwohl das Muskel- und Kreislauftraining intensiv ist. Für immobile Patienten verfügen wir in unserem Vitalzentrum über einen Personen-Lifter und Therapeuten, die den Patienten im Bewegungsbad betreuen. 

KRAN­KEN­GYM­NAS­TIK AM GE­RÄT, GE­RÄ­TE­GE­STÜTZ­TE KRAN­KEN­GYM­NAS­TIK (KGG)

Krankengymnastik am Gerät beinhaltet zum einen das Training am Gerät und zum anderen die dazugehörige Dehnung beanspruchter Muskelgruppen. Über einen längeren Zeitraum betrachtet erlangt der Patient/ Kunde bei dieser Therapieform einen erhöhten Muskel- und Konditionsaufbau. Die Krankengymnastik am Gerät wird erfolgreich bei der Behandlung von Sportverletzungen und Wirbelsäulensyndromen angewandt.


Schließen
Bitte geben Sie ein Von - Bis Datum ein
-+
-+
Alter der Kinder am Reiseantrittstag