Liege, Entspannung, Frau, Kurpark, Blumen, Bäume, Erholung, © Teutoburger Wald Tourismus / Dominik Ketz

Ent­span­nungs­kur­se

Es gibt verschiedene Wege zur Entschleunigung und Entspannung. Entspannungsverfahren wie PMR, Tai Chi ,Qi Gong und Yoga helfen bei der Stressbewältigung im Alltag.

Im hektischen Alltag kommen die Entschleunigung und die entspannenden Momente oft zu kurz. Ausgleich und Balance finden Sie in Kursen, die Sie unterstützen, das Abschalten und Loslassen wieder zu erlernen. Die Entspannungsverfahren sind vielfältig, wie die Progressive Muskelentspannung nach Jacobson, auch PMR oder PME genannt, Tai Chi, Qi Gong oder Yoga und für jeden Geschmack ist sicher das Passende dabei. Das Erlernen eines Entspannungsverfahrens hilft Ihnen in stressigen Situationen die innere Ruhe wieder zu erlangen und einem Erschöpfungszustand oder Burnout aktiv vorzubeugen.

Zu den Entspannungskursen geht es hier entlang.

In­for­ma­ti­on zur Kurs­bu­chung 2021 im Staats­bad Vi­tal­zen­trum

Aufgrund der Corona-Maßnahmen gibt es für die Kursbuchung 2021 Veränderungen. Die geplanten Kurse können erst kurzfristig zur Online-Buchung bereitgestellt werden.

Die aktuelle Entwicklung erlaubt uns derzeit nicht, sicher einzuschätzen, wann wieder Kurse im Vitalzentrum stattfinden können. Aufgrund der weiterhin bestehenden Beschränkungen können unsere Kurse frühestens ab einer stabilen Inzidenz unter 100 (im Kreis Lippe) wieder stattfinden.

Der Termin, ab wann die ersten Kurse zur direkten Onlinebuchung bereitgestellt werden, wird rechtzeitig an dieser Stelle bekannt gegeben.

Ent­span­nungs­kur­se

Entdecken Sie alle Entspannungskurse

Hier finden Sie einen Überblick der Entspannungskurse 2021. Alle aktuell zur Buchung  freigegebenen Kurse finden Sie im Erlebnis-Shop – im Erlebnis-Shop können Sie Ihren Wunsch-Kurs bei verfügbaren Plätzen direkt online buchen. Sollte ein Kurs derzeit nicht in unserem Erlebnisshop angeboten werden oder ist ein Kurs nicht direkt buchbar, wenden Sie sich für weitere Informationen gerne an das Staatsbad Vitalzentrum.

Aqua Fas­zi­en­gym

Mehr Flexibilität für das Muskel-Faszien-System

Die Aqua Fasziengym ergänzt idealerweise die Kurse Faszien in Bewegung im Trockenen (Erklärung siehe dort), verbessert aber auch für sich allein die Elastizität und den Zustand des Bindegewebes und somit der Faszien und Muskel-Faszien-Ketten. Im Wasser wird der Körper gedehnt und gestreckt, gedreht und bewegt, so dass das Faszien bildende Bindegewebe gefordert und gefördert wird, sich neu zu vernetzen. Dem Körper wird wieder mehr Geschmeidigkeit verliehen.

Fas­zi­en Wan­dern

Faszien-Wandern mit Aktivpause aus dem Faszien-Yoga

Faszien sind für Kraft, Leistung, Beweglichkeit und Regeneration verantwortlich. Das Faszien System lässt sich durch gezieltes Lockern und Dehnen in beanspruchten und verkürzten Bereichen des Körpers mit oder ohne bestehenden Beschwerden entspannen. Verklebungen in den Faszien, die z.B. durch Bewegungsmangel wie durch zu viel Sitzen entstehen, werden gelöst. Die ursprüngliche Funktion kann wiederhergestellt, die Beweglichkeit verbessert und Beschwerden dadurch gelindert werden.
Beim Faszien-Wandern wollen wir insbesondere ein Augenmerk auf die Beweglichkeit unserer Hüftgelenke legen. Einen Großteil des Tages verbringen die meisten Menschen heutzutage mit sitzenden Tätigkeiten. Unsere Hüften befinden sich oft dauerhaft im Beugezustand. Die Folge ist, dass die Beweglichkeit in den Hüften und anderen Gelenken immer mehr eingeschränkt wird, unsere Schritte immer kleiner werden bis hin zur Entstehung von Beschwerden und u.a. der Entwicklung einer Hüftarthrose. Dem wollen wir gezielt und aktiv entgegenwirken.
Die Elastizität der Faszien kann man gut während einer Wanderung trainieren. An schönen Plätzen im Landschaftsgarten Bad Salzuflens werden die Faszien zudem auf besondere Art mit Übungen aus dem Faszien-Yoga belebt und gedehnt. Anschließend geht es beschwingt, gelöst und mit wiedererlangter Beweglichkeit und mit größeren Schritten weiter.

Ihre Faszien werden es lieben!

Qi Gong

Harmonie in Atem und Bewegung

Das Ziel des Qi Gong ist es, durch regelmäßige Übung die Lebensenergie des Körpers zu harmonisieren und Ungleichgewichte auszugleichen.
Die langsamen, fließend ausgeführten Bewegungen und Ruheübungen des Qi Gong kräftigen sanft die Rücken- und Haltemuskulatur, entlasten die Wirbelsäule und dienen der Festigung der Widerstandskräfte des Menschen.
Auch chronisch Kranke erfahren dadurch Erleichterung. Koordination, Konzentration und Beweglichkeit werden gefördert, die Körperhaltung verbessert.

Tai Chi I

Ein Sprichwort sagt: „Wer regelmäßig Tai Chi übt, erhält die Kraft eines Holzfällers, die Geschmeidigkeit eines Kindes und die Gelassenheit eines Weisen.“
Tai Chi beinhaltet ruhige, sanfte, fließende Bewegungen, die entspannt und wie in Zeitlupe ausgeführt werden.
Ziel ist die Entwicklung von Konzentration, Lockerheit, Ausgeglichenheit und innerer Ruhe. Durch die Konzentration auf das präzise Ausführen der Bewegungsfolgen werden Gleichgewicht, Balance, Haltung und Zentriertheit geübt. Daher kann Tai Chi mit zunehmendem Alter auch der Sturzprävention dienen.  

Tai Chi I eignet sich für Anfänger oder Einsteiger in das Tai Chi.

Tai Chi II Auf­bau­kurs

Tai Chi für Fortgeschrittene - Entspannt ins Gleichgewicht mit fernöstlicher Bewegungskunst

Ein Sprichwort sagt: „Wer regelmäßig Tai Chi übt, erhält die Kraft einesHolzfällers, die Geschmeidigkeit eines Kindes und die Gelassenheit eines Weisen.“
Tai Chi beinhaltet ruhige, sanfte, fließende Bewegungen, die entspannt und wie in Zeitlupe ausgeführt werden.
Ziel ist die Entwicklung von Konzentration, Lockerheit, Ausgeglichenheit und innerer Ruhe. Durch die Konzentration auf das präzise Ausführen der Bewegungsfolgen werden Gleichgewicht, Balance, Haltung und Zentriertheitgeübt. Daher kann Tai Chi mit zunehmendem Alter auch der Sturzprävention dienen. 

Tai Chi II richtet sich an Fortgeschrittene Übende.

Yo­ga I

Der Weg zu mehr Beweglichkeit, Kraft und Tiefenentspannung

Yoga vermittelt verschiedene Körperhaltungen (Asanas), die den Körper stärken, beweglicher machen und entspannen. Die Wirbelsäule wird in all ihren möglichen Bewegungsrichtungen gestreckt und die sie umgebende stabilisierende Rückenmuskulatur wird aufgebaut.
Regelmäßiges Yoga führt zu innerer Ausgeglichenheit, bewusster Atmung und Aktivierung der inneren Organe und Körperfunktionen – unabhängig vom Alter und Leistungsstand.

Yoga I eignet sich für Anfänger oder Einsteiger in Yoga.

Yo­ga II Auf­bau­kurs

Yoga II für Fortgeschrittene - Der Weg zu mehr Beweglichkeit, Kraft und Tiefenentspannung

Yoga vermittelt verschiedene Körperhaltungen (Asanas), die den Körper stärken, beweglicher machen und entspannen. Die Wirbelsäule wird in all ihren möglichen Bewegungsrichtungen gestreckt und die sie umgebende stabilisierende Rückenmuskulatur wird aufgebaut.
Regelmäßiges Yoga führtzu innerer Ausgeglichenheit, bewusster Atmung und Aktivierung der inneren Organe und Körperfunktionen – unabhängig vom Alter und Leistungsstand.

Yoga II richtet sich an Fortgeschrittene Übende.

PMR Mus­kel­ent­span­nung

Progressive Muskelentpannung nach Jacobson / PMR

Die sogenannte Progressive Muskelrelaxation nach Jacobson (PMR) ist ein schnell und einfach zu erlernendes Entspannungsverfahren, um einen Zustand tiefer Entspannung im ganzen Körper zu erreichen. Durch das bewusste und gezielte An- und Entspannen von Muskelgruppen wird die Muskelspannung ausgeglichen und auf ein normales Niveau gesenkt oder sogar bis in die Tiefenentspannung geführt.
Mit Hilfe des Kurses lernen Sie, muskuläre Entspannung zu jeder Zeit herbeiführen zu können. Rückenschmerzen, Schlafstörungen, Kopfschmerzen und weitere Stresssymptome können durch die regelmäßige Anwendung von PMR gelindert oder sogar behoben werden.

Kon­takt und In­for­ma­tio­nen


Schließen
Bitte geben Sie ein Von - Bis Datum ein
-+
-+
Alter der Kinder am Reiseantrittstag