Kurhaus, Kurpark, Fontänen, Bäume, Blick von oben, Blumen, © Staatsbad Salzuflen GmbH / S. Strothbäumer

Kos­ten­lo­se An­ge­bo­te

Kurpark und Erlebnisraum Sole & Kneipp
Der neue gestaltete Kurpark mit der Wandelhalle und dem Erlebnisraum Sole & Kneipp bietet einen Ort im Grünen zum Entspannen und Kraft tanken mitten in der Bad Salzufler Innenstadt. Außerdem gibt es hier Möglichkeit, die beiden Kernkompetenzen der Stadt, Sole & Kneipp, modern und interaktiv zu erleben. Die Themenpavillons und die Wandelhalle machen den Kurpark zukünftig ganzjährig zum Zentrum des touristischen Angebots Bad Salzuflens. Mit Ihrer SalzuflenCard ist der Eintritt in den Kurpark frei. Darüber hinaus erhalten Sie gegen Vorlage Ihrer SalzuflenCard auch freien Eintritt für einen Tagesbesuch der Kurparks Bad Driburg und Bad Pyrmont.

Gradierwerke
Freiluftinhalation der besonderen Art bei Luft und Wasser wie an der See. Genießen Sie die frische Meeresbrise an unseren Gradierwerken. Über 600.000 Liter Sole fließen täglich über die mächtigen Schwarzdornwände (Apr. bis Okt.; eingeschränkter Betrieb in den Wintermonaten bei Niedrigtemperaturen).

Konzerte mit dem Staatsbad Salzuflen Orchester
Lassen Sie sich in die Welt der Musik entführen. Das Staatsbad Salzuflen Orchester spielt Dienstag bis Sonntag um 10 Uhr und 16 Uhr ca. 90 Minuten lang ein abwechslungsreiches Programm für Sie.

Bad Salzufler Sole-Trinkkur
Erleben Sie die Kraft unseres gesunden Wassers: Wenn vom Arzt nicht anders verordnet, können Sie schluckweise ein Glas pro Tag trinken.

Stadtbus
Mit Ihrer SalzuflenCard haben Sie freie Fahrt auf den Linien von Bus und Bahn im Stadtgebiet Bad Salzuflen.

Leseräume
In unseren Leseräumen finden Sie eine Vielzahl von Tageszeitungen. Diese Leseräume sind täglich von 10 - 18 Uhr geöffnet. Sie finden unseren Leseraum aktuell in der Konzerthalle auf dem Gelände des Kurparks.

Freizeitprogramm
Nach Lust und Laune können Sie je nach Saison an verschiedenen Freizeitangeboten des Staatsbades teilnehmen: Aktiv im Park (Atemgymnastik, Atemwanderung, Qi Gong, Wassertreten nach Kneipp u.a.), geführte Wanderungen in die herrliche Umgebung oder unser Kreativprogramm.

Vortragsreihen
Rund um Gesundheit und Wohlbefinden haben wir zahlreiche Vorträge für Sie vorbereitet, die von April bis Oktober im Vortragsraum im Staatsbad Vitalzentrum oder im Raum Leopold im Kurhaus stattfinden. Treffpunkt und Themen entnehmen Sie bitte dem monatlichen Veranstaltungskalender.

Staatsbad-WLAN
Seien Sie auch im Urlaub mobil. Unsere HotSpots: Kurgastzentrum (Foyer), Staatsbad Vitalzentrum (EG und Sitzecke 1. OG), Wandelhalle und der Konzerthallenvorplatz. Zugangsdaten erhalten Sie bei der Tourist Information im Kurgastzentrum.

Kurpark Bad Pyrmont
Der historische Kurpark von Bad Pyrmont, eine Mischung aus streng barockem Alleensystem und englischem Landschaftsgarten, ist das Schmuckstück des Fürstenbads. Der Palmengarten ist das außergewöhnliche Herzstück des Bad Pyrmonter Kurparks und zugleich die nördlichste Palmenfreianlage Europas. Inzwischen nennt das Staatsbad Pyrmont 500 Kübelpflanzen in mehr als 50 Sorten sein Eigen.

Kurpark Bad Driburg
Der gräfliche Kurpark von Bad Driburg verfügt über eine 65 ha große Parklandschaft und dem einzigen öffentlich zugänglichen „Piet Oudolf Garten“ in Deutschland - ein ganzjährig blühender Staudengarten aus mehreren Hundert verschiedenen Pflanzen, der mit seinen geschwungenen Beeten, Raseninseln und schmalen Wegen als Park im Park und als kleines Stück Wildnis erlebt werden kann.

Bitte beachten Sie:

Ihre SalzuflenCard gilt als Eintrittskarte und Ticket für ausgewählte Leistungen. Bitte tragen Sie Ihre SalzuflenCard immer bei sich und zeigen Sie sie an den Kontrollstellen unaufgefordert vor. Bitte führen Sie zusätzlich auch Ihren Personalausweis bei sich. Vielen Dank!


Schließen
Bitte geben Sie ein Von - Bis Datum ein
-+
-+
Alter der Kinder am Reiseantrittstag