Lageplan Kurpark SalzuflenCard ohne Beschriftung, © Staatsbad Salzuflen/iideenreich

SAL­ZU­FLEN­Card für Über­nach­tungs­gäs­te

Unser Service für Sie

Sobald Sie Ihre Unterkunft in Bad Salzuflen beziehen, erhalten Sie Ihre persönliche SalzuflenCard: Die moderne Gästekarte gewährt zahlreiche exklusive Vorteile und Vergünstigungen und ist Ihr Schlüssel zum Erlebnisraum Sole & Kneipp.
Mit der Servicekarte erhalten Sie kostenlosen Zugang zum Bad Salzufler Kurpark, dem Herzstück des Erlebnisraums. Sie erlaubt Ihnen die verschiedenen Sole- und Kneipp-Attraktionen, die über die gesamte Parkanlage verteilt sind, zu nutzen oder an einem der regelmäßig stattfindenden "Aktiv im Park"-Kurse teilzunehmen.
Nur wenige Schritte entfernt schließt Ihnen die Karte die neugestaltete Wandelhalle auf. Hier können Sie sich nicht nur täglich ein Glas unserer Sole-Trinkkur abholen, sondern auch Ihren Rundgang durch die Sole- und Kneipp-Themenpavillons starten.
Auch über den Erlebnis- und Gesundheitspark hinaus erhalten Sie mit der SalzuflenCard eine Reihe von Vergünstigungen wie freie Fahrten mit dem Stadtbus oder ermäßigte Stadtführungen.

Unser Tipp

Nutzen Sie die digitale Version der SalzuflenCard bereits vor Ihrer Anreise. Viele Gastgeber ermöglichen Ihnen bereits einen bequemen Online-Check-In bereits vor Ihrer Anreise inklusive digitaler SalzuflenCard - somit können Sie schon vor Ihrer Ankunft im Hotel den ersten Kurpark-Rundgang unternehmen.

Wir wünschen Ihnen viel Freude mit Ihrer persönlichen SalzuflenCard.

Ihr Plus an Leis­tun­gen

Angebote und Vergünstigungen mit Ihrer SalzuflenCard

Bei der Entrichtung Ihres Kurbeitrages erhalten Sie am Anreisetag von Ihrem Gastgeber Ihre persönliche SalzuflenCard, mit der Sie vielfältige Serviceleistungen und Vergünstigungen in Anspruch nehmen können.

Kurhaus, Kurpark, Fontänen, Bäume, Blick von oben, Blumen, © Staatsbad Salzuflen GmbH / S. Strothbäumer

Kos­ten­lo­se An­ge­bo­te

Kurpark und Erlebnisraum, Gradierwerke, Konzerte mit dem Staatsbad Salzuflen Orchester, Bad Salzufler Sole-Trinkkur, Stadtbus, Leseräume, Freizeitprogramm, Vortragsreihen, Staatsbad-WLAN

mehr erfahren
Paar auf Erlebnisgradierwerk, © Staatsbad Salzuflen GmbH / S. Strothbäumer

Ver­güns­tig­te An­ge­bo­te

ErlebnisGradierwerk, Stadtführungen, Veranstaltungen, E-Bike Verleih, VitaSol Therme

mehr erfahren

Kur­bei­trag

Allgemeine Informationen

Der Kurbeitrag ist eine öffentlich-rechtliche Abgabe und im Kommunalgesetz für das Land Nordrhein-Westfalen verankert. Es wird von der Stadt Bad Salzuflen erhoben und dem Staatsbad für die Bereitstellung von Einrichtungen, die Kur- und Erholungszwecken dienen, zur Verfügung gestellt. Mit Entrichtung Ihres Kurbeitrages tragen Sie unmittelbar dazu bei, dass wir Bad Salzuflen auch für die Zukunft attraktiv, sauber und liebenswert erhalten können.
Ab Ihrem Anreisetag sind Sie kurbeitragspflichtig. Diese Verpflichtung besteht unabhängig davon, ob Sie unsere Kur- und Erholungseinrichtungen auch tatsächlich nutzen. Schwerbehinderte mit einem Grad der Behinderung von mindestens 50% zahlen bei Vorlage eines gültigen Ausweises einen ermäßigten Kurbeitrag. Entsprechendes gilt für Personen, die ein geringes Einkommen durch Vorlage einer amtlichen Bescheinigung nachweisen. Auch bei Vorliegen mehrerer Ermäßigungsgründe kann nur einmal eine Ermäßigung gewährt werden.

Weitere Leistungen sind:

  • die Überwachung und die Reinigung der Solequellen und Brunnenanlagen
  • der Betrieb des Staatsbad Vitalzentrums
  • die Instandhaltung und Pflege des Kurparks und Landschaftsgartens mit der Wandelhalle, dem Erlebnisraum Sole & Kneipp, dem Kurparksee und dem Wildgehege, etc.
  • die Durchführung von Freizeitprogrammen (Aktiv im Park, geführte Wanderungen etc.)
  • Konzerte des Staatsbad Salzuflen Orchesters

Gebühren:*

  • Kurbeitrag Erwachsene in der Hauptsaison (April bis Oktober) 3,50 Euro
  • Kurbeitrag Erwachsene in der Nebensaison (November bis März) 3,20 Euro
  • Kurbeitrag für Schwerbehinderte mit mindestens 50% Behinderungsgrad oder Personen mit geringem Einkommen in der Hauptsaison (April bis Oktober) 3,10 Euro
  • Kurbeitrag für Schwerbehinderte mit mindestens 50% Behinderungsgrad oder Personen mit geringem Einkommen in der Nebensaison (November bis März) 2,80 Euro
  • Kinder bis einschließlich 14 Jahren 1,60 Euro

* Sat­zung der Stadt Bad Salz­uflen über die Er­he­bung ei­nes Kur­bei­tra­ges (Kur­bei­trags­sat­zung) vom 11.12.2008. Die Satzung beinhaltet folgende Änderungen: 4. Änderungssatzung vom 13.12.2019 KrBl. Lippe Nr. 68, Teil 1 vom 20.12.2019 S. 1003-1004.
Die Änderungssatzung tritt am 01.01.2020 in Kraft.

Die Preise gelten pro Person und Tag. Der Tag der Anreise und der Tag der Abreise gelten als ein Tag, für den sich die Höhe des Kurbeitrages nach dem Anreisetag bemisst. Der Kurbeitrag wird für die Dauer jedes Aufenthaltes, höchstens jedoch für 42 Tage je Kalenderjahr, erhoben.

Ihre SalzuflenCard für Gäste erhalten Sie gegen Entrichtung des Kurbeitrages bei Ihrem Gastgeber. Für weitere Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Weiterführende Informationen zum Kurbeitrag finden Sie auf der Website der Stadt Bad Salzuflen.


Schließen
Bitte geben Sie ein Von - Bis Datum ein
-+
-+
Alter der Kinder am Reiseantrittstag