Bad Salzuflen Orchester Chellospieler Konzerthalle Klassisch, © Staatsbad Salzuflen GmbH / S. Strothbäumer

Ge­nuss für die See­le

Musik beruhigt, lindert Schmerzen, entspannt und bestimmt unsere Stimmung.

Bereits seit 1894 finden in Bad Salzuflen Kurkonzerte statt. Viele Jahrzehnte lang spielte das Orchester ausschließlich unter freiem Himmel im Kurpark. Mit der Einweihung der Konzerthalle im Jahr 1963 zog es in den großen Saal. Hier finden bis zu 1.200 Gäste Platz. Bei schönem Wetter finden die Konzerte weiterhin draußen statt - in der Konzertmuschel im neu gestalteten Kurpark.

Seit mehr als 25 Jahren leitet György Kovacs das Staatsbad Salzuflen Orchester. Zweimal täglich steht der gebührtige Ungar mit seinen Musikern auf der Bühne. Nur montags gönnen sie sich eine Ruhepause. Das Repertoire des Orchesters umfasst annähernd 3.000 Werke. Für den Orchesterleiter und seine Musiker bedeutet das vor allem eins: proben, proben, proben. Um die Stücke jederzeit parat zu haben, trommelt Kovacs seine siebenköpfige Mannschaft mehrmals in der Woche zusammen. Dann werden auch neue Lieder einstudiert. Neben den Klassikern wie Beethoven, Kálmán, Lehar, Strauß und Vivaldi fanden so auch Schlager, Oldies, Musical-Nummern und Filmmusik Einzug in den Notenkoffer.

Lassen Sie sich überraschen und genießen Sie die musikalische Auszeit!

 

Täg­lich Kur­kon­zer­te (Mon­tags Ru­he­pau­se)

bsim_bsu-440_1, © Staatsbad Salzuflen GmbH / S. Strothbäumer

Mu­si­ka­li­scher Wo­chen­be­ginn

mit dem Staatsbad Salzuflen Orchester immer Dienstags von 10.00 bis 11.30 Uhr

mehr erfahren
bsu-442_2, © Staatsbad Salzuflen GmbH / S. Strothbäumer

Kon­zert zur Kaf­fee­zeit

mit dem Staatsbad Salzuflen Orchester immer Dienstags von 16.00 bis 17.30 Uhr

mehr erfahren
bsu-442_3, © Staatsbad Salzuflen GmbH / S. Strothbäumer

Mor­gen­me­lo­di­en

mit dem Staatsbad Salzuflen Orchester immer Mittwochs von 10.00 bis 11.30 Uhr

mehr erfahren
bsim_bsu-440, © Staatsbad Salzuflen GmbH / S. Strothbäumer

Wunsch­kon­zert - Ih­re Mu­sik­wün­sche wer­den er­füllt

mit dem Staatsbad Salzuflen Orchester immer Mittwochs und Sonntags von 10.00 bis 11.30 Uhr

mehr erfahren
bsu-442_4, © Staatsbad Salzuflen GmbH / S. Strothbäumer

Vor­mit­tags­kon­zert

mit dem Staatsbad Salzuflen Orchester immer Donnerstags von 10.00 bis 11.30 Uhr

mehr erfahren
bsim_bsu-440_5, © Staatsbad Salzuflen GmbH / S. Strothbäumer

Mu­sik am Mor­gen

mit dem Staatsbad Salzuflen Orchester immer Freitags von 10.00 bis 11.30 Uhr

mehr erfahren
staatsbad-salzuflen_orchester-chellospieler_s-strothbaeumer_1, © Staatsbad Salzuflen GmbH / S. Strothbäumer

Be­schwingt ins Wo­chen­en­de

mit dem Staatsbad Salzuflen Orchester immer Samstags von 10.00 bis 11.30 Uhr

mehr erfahren
bsu-442_7, © Staatsbad Salzuflen GmbH / S. Strothbäumer

Sonn­tags­kon­zert

mit dem Staatsbad Salzuflen Orchester immer Sonntags von 10.00 bis 11.30 Uhr

mehr erfahren

Die Bad Sal­zu­fler Kon­zert­hal­le

Immer wieder wird die Konzerthalle für ihre herausragende Akustik gelobt. Ein „Wunderbau“ sei sie, der regelmäßig die Nordwestdeutsche Philharmonie sowie bekannte Solisten und Dirigenten nach Bad Salzuflen lockt.

Die Konzerthalle wurde am 29. März 2005 aus baugeschichtlichen Gründen unter Denkmalschutz gestellt. Im Eingangsbereich der Konzerthalle prangen große Bronzereliefs, geschaffen vom regionalen Künstler Berthold Müller-Oerlinghausen. Der Zyklus unter der Überschrift „Mensch und Musik zwischen Pan und Apoll“ zeigt den musikalischen Wettstreit der beiden Götter. Sängerkriege oder ähnliche Turniere finden zwar nicht in der Konzerthalle statt - dennoch ist sie als Veranstaltungsort beliebt.

Al­le Kon­zer­te im Über­blick

nordwestdeutsche

Weih­nachts­kon­zert

Weihnachtskonzert der Nordwestdeutsche Philharmonie

18.12.2019
mehr erfahren
gruppe-2018_1, © Familie Köhnen

Weih­nachts­kon­zert der Sal­zu­fler Mu­si­kan­ten

Auch in diesem Jahr laden die Salzufler Musikanten wieder alle Bürgerinnen und Bürger aus Bad Salzuflen sowie alle Freunde der Salzufler Musikanten ein, am 22. Dezember 2019 in der Zeit von 14:30 Uhr bis 17:00 Uhr, sich mit uns auf die bevorstehenden Weihnachtstage einzustimmen.

22.12.2019
mehr erfahren
sbs_startseite-optimiert, © J. Siekmann

Ge­müt­li­ches Vor­weih­nach­ten

Gemütliches Vorweihnachten

23.12.2019
mehr erfahren
p1020903, © Privat

Mu­si­ka­li­sche Christ­met­te bei Ker­zen­schein

U. a. Georg Friedrich Händel, Teile aus dem Oratorium „Der Messias“ Dietrich Buxtehude, Weihnachtskantate „Das neugeborne Kindelein“

25.12.2019
mehr erfahren
p1020894, © Privat

Weih­nachts­kon­zert bei Ker­zen­schein

Weihnachtskonzert mit Brass Unlimited Willi Budde (Soprankornett, Posthorn und Cornet á Pistons), Thomas Görg (Soprankornett, Flügelhorn und Cornet á Pistons), Rüdiger Meyer (Altkornett, Althorn und Saxhorn Alto) und Gabor Jakab (Basskornett, Posaune und Saxhorn Baryton).

29.12.2019
mehr erfahren
staatsbad-salzuflen_orchester-chellospieler_s-strothbaeumer_1_1, © Sarah Strothbäumer

Will­kom­men im neu­en Jahr - Me­lo­di­en der Fa­mi­lie Strauss

mit dem Staatsbad Salzuflen Orchester

01.01.2020
mehr erfahren
nwd_2013_2, © Sandra Sanchez

Neu­jahrs­kon­zert - "Cra­zy Girl"

Neujahrskonzert der nordwestdeutschen Philharmonie

01.01.2020
mehr erfahren
wanja-chor-und-orgel-4

Kon­zert­ga­la des Don Ko­sa­ken Chors

Der Original Don Kosaken Chor Serge Jaroff war wohl der berühmteste Chor weltweit. Nach einer ca. zwölfjährigen Pause ist der Chor nun wieder unter der Leitung von Wanja Hlibka zu hören.

17.01.2020
mehr erfahren
nordwestdeutsche-philharmonie_2, © Nordwestdeutsche Philharmonie

III. Sin­fo­nie­kon­zert

III. Sinfoniekonzert der nordwestdeutschen Philharmonie

18.01.2020
mehr erfahren
p1020894_2, © Gemeinde Bergkirchen

Win­ter­kon­zert mit der HfM Det­mold

Tango gegen Winterblues

19.01.2020
mehr erfahren
Weitere Elemente laden

Ver­an­stal­tun­gen

Bad Salzuflen ist einzigartig - so auch das bunte Angebot an Veranstaltungen