Hermannsdenkmal, Statue, Himmel, Schwert, grau, Detmold, © Staatsbad Salzuflen GmbH / S. Nottmeier

Aus­flugs­zie­le

Nicht nur in, sondern auch rund um Bad Salzuflen gibt es viel Sehenswertes zu entdecken.

Genießen Sie naturnahen, gesunden Urlaub und schöne Ausflüge in wohltuenden Landschaften.

Erleben Sie zauberhafte Dörfer und Städte, das reiche kulturelle Erbe, westfälische Gastlichkeit und große Geschichte(n) in der Urlaubs- und Freizeitregion Teutoburger Wald.

Bad Salzuflens ist der ideale Ausgangspunkt und die grüne Umgebung hält viel zum Schauen und Entdecken für Sie bereit. Aktive Freizeitgestaltung macht hier doppelt Spaß.

Historische Ortskerne und Städte, prächtige Schlösser, uralte Klöster, moderne Architektur, Museen, beeindruckende Gärten und Parks laden zum Verweilen und Genießen ein.

Erleben Sie den Reiz der Gegensätze. Hier finden Sie Klassiker und Geheimtipps zum Staunen und Genießen. Auf kurzen Wegen oder ausgedehnten Touren - große Auswahl für erlebnisreiche Ausflüge zu zweit, mit der Gruppe oder der Familie.

Für Fragen steht Ihnen gerne das Team der Tourist Information zur Verfügung.

Wir freuen uns auf Sie!

High­lights in Bad Salz­uflen

Land­schafts­gar­ten

mehr erfahren
Park_Frau Kurparksee mit Fontäne, © Staatsbad Salzuflen / S. Strothbäumer

Kur­park Bad Salz­uflen

mehr erfahren
Staatsbad Salzuflen_kurpark von oben, © Staatsbad Salzuflen GmbH / S. Strothbäumer

Leo­pold­spru­del im Bad Sal­zu­fler Kur­park

mehr erfahren
Leopoldsprudel Front, © Staatsbad Salzuflen GmbH / Schrott

Ther­me III am Kur­gast­zen­trum

mehr erfahren
Kurgastzentrum Außen, I, © Staatsbad Salzuflen GmbH

Na­tur­park Teu­to­bur­ger Wald/Eg­ge­ge­bir­ge

mehr erfahren
Aussicht vom Kamm des Teutoburger Waldes, © Staatsbad Salzufken GmbH

In­fo­punkt und Kneipp-Shop in der Wan­del­hal­le

mehr erfahren
Kneipp-Shop_Frau im Shop, © Staatsbad Salzuflen GmbH_S Strothbäumer

Ge­hen Sie auf Ent­de­ckungs­rei­se

in Bad Salzuflen und seiner wunderschönen und vielfältigen Umgebung

Bitte beachten Sie, dass sich auf Grund der aktuellen Lage Änderungen der Öffnungszeiten ergeben können.

Karte
zur Liste
Vorherige Elemente laden
Park_Frau Kurparksee mit Fontäne, © Staatsbad Salzuflen / S. Strothbäumer

Land­schafts­gar­ten

Route in Maps anzeigen

Wer den Bad Salzufler Kurpark in Richtung Norden verlässt, findet sich im Landschaftsgarten wieder. Bereits von Weitem sichtbar ist die riesige Wasserfontäne, die aus der Mitte des Kurparksees emporschießt.

mehr erfahren
Staatsbad Salzuflen_kurpark von oben, © Staatsbad Salzuflen GmbH / S. Strothbäumer

Kur­park Bad Salz­uflen

Route in Maps anzeigen

Herzstück der Salzufler Parkwelten ist liebevoll gestaltete Kurpark. Der Kurpark erstreckt sich entlang der Salze und vereint gleich drei Elemente. Ruhe und Entspannung finden die Besucher in Bereichen im Stil eines klassischen Kurparks. Highlights des Erlebnisraums sind der Kneipp-Parcours und der Sole-Strand.

 

mehr erfahren
Solestrand Kurpark, © Stadt Bad Salzuflen/K. Paar

So­le­strand im Kur­park

Route in Maps anzeigen

Der Solestrand im Kurpark lädt zum Entspannen und Verweilen ein. Rings um den Mittelpunkt, ein sprudelnder Trichter, stehen Strandkörbe für die Entspannungspause alleine oder zu zweit.

 

mehr erfahren
Kurhaus Uhrenturm, © Staatsbad Salzuflen GmbH / S. Strothbäumer

Gra­dier­werk mit dem Uh­ren­turm

Route in Maps anzeigen

Neben dem Leopoldsprudel im Kurpark gehören die Gradierwerke zu den bekanntesten Wahrzeichen Bad Salzuflen. Beeindruckend groß stehen sie am Übergang der Stadt zum Kurpark. 2013 wurde das Gradierwerk mit Uhrenturm an der Salinenstraße (links) fertiggestellt: Mit Wandelgang und Terrasse lädt es zum Verweilen und Durchatmen ein. Das Gradierwerk mit Uhrenturm ist insgesamt 55m lang und rund 8,50m hoch. Der Uhrenturm überragt die Anlage nochmals um 6m.

mehr erfahren
Leopoldsprudel Front, © Staatsbad Salzuflen GmbH / Schrott

Leo­pold­spru­del im Bad Sal­zu­fler Kur­park

Route in Maps anzeigen

Der Leopoldsprudel, mitten im Kurpark gelegen, gilt als Wahrzeichen der Stadt Bad Salzuflen. Er machte die Stadt zum bekannten Thermalbad.

mehr erfahren
Bismarckturm Bad Salzuflen, © Stadt Bad Salzuflen/K. Paar

Bis­marck­turm Bad Salz­uflen

Route in Maps anzeigen

Der Bismarckturm Bad Salzuflen liegt an Wanderwegen im weitverzweigten Wegenetz auf dem Vieren- und Asenberg.

Der Bismarckturm wurde im Jahr 1900 fertig gestellt und eingeweiht. Von der Aussichtsplattform auf 18 m Höhe genießen Sie interessante Fernblicke zum Kaiser-Wilhelm-Denkmal an der Porta Westfalica oder zum Hermannsdenkmal.

Dank der Turmsanierung im Jahr 2004 kann der Bismarckturm gefahrlos betreten werden. Wer Lust hat den Bismarckturm zu besteigen, kann sich den Schlüssel im Bergrestaurant Hollenstein holen.

Wandertipps

Der Karl-Bachler-Weg, die zweite Etappe des Hansaweges und der Bad Salzufler Wanderweg Nr. 1 führen am Bismarckturm vorbei.  

mehr erfahren
Kneipp-Barfußpfad und Erlebnisparcour, © Stadt Bad Salzuflen/K. Paar

Bar­fuß­pfad-Er­leb­nis­par­cour im Kur­park

Route in Maps anzeigen

Am kleinen Kurparksee gelegen finden Sie den vielfältig angelegten Kneipp-Erlebnis-Barfußpfad. Gehen Sie nach einem Kneipp-Fußbad über die verschiedenen Untergründe am Barfußpfad und spüren für einen Moment nach, wie sich der Boden anfühlt.

Öffnungszeiten Kurpark: von 1.4. bis 31.10. von 9:00 Uhr 18:00 Uhr eintrittspflichtig. Inhaber*innen einer SalzuflenCARD haben kostenfreien Zugang.

mehr erfahren
Tretbecken Landschaftsgarten, © Stadt Bad Salzuflen/K. Paar

Tret­be­cken im Land­schafts­gar­ten

Route in Maps anzeigen

Das Tretbecken im Landschaftsgarten liegt direkt angrenzend an das Gehege des Damwildes. Beliebt ist das Tretbecken besonders an heißen Sommertagen zum Abkühlen und Erfrischen.

Regelmäßiges Wassertreten regt die Durchblutung und den Kreislauf an. Weiters kann es durch seine abhärtende Wirkung infektvorbeugend sein.

mehr erfahren
Katzentrum im Abendlicht, © J. Siekmann

Kat­zen­turm in Bad Salz­uflen

Route in Maps anzeigen

Bis heute ist der Katzenturm erhalten geblieben. Als Teil der damaligen Stadtmauer diente der Aussichtsturm als Frühwarnsystem, um mögliche Angreifer rechtzeitig zu erblicken.

mehr erfahren
Salzufler Unterwelt Banner, © Thomas Daubel & Daniel Berkemann GbR

Sal­zu­fler Un­ter­welt

Route in Maps anzeigen

Rätsel lösen, Geheimnisse lüften und auf Abenteuerjagd gehen: All das geht in den Escape Rooms der Salzufler Unterwelt. In den Kellergewölben des Bahnhofs erleben Gruppen von bis zu sechs Personen wunderbare Welten mit Mysterien, die entschlüsselt werden wollen.

mehr erfahren
Weitere Elemente laden
zur Karte